Regelmäßige Updates zu Ihrem Fachgebiet?

OERLEMANS PACKAGING GRUPPE ÜBERNIMMT FRISIAPACK

Oerlemans Packaging Gruppe hat ab 1. Januar 2019 die Aktivitäten von Frisiapack aus Heerenveen übernommen. Frisiapack ist auf die Lieferung von Stretch-Sleeves spezialisiert, die in Verbindung mit Kunststofffässern, Kanistern, Eimern, Flaschen und kleinen Fässern in erster Linie zum Verpacken von Flüssigkeiten eingesetzt werden.
Die Tochtergesellschaft Oerlemans Plastics ist bereits seit vielen Jahren Hoflieferant bedruckter Halbfabrikate für Frisiapack. Diese Übernahme ist daher eine logische Fortsetzung der langjährigen Partnerschaft. Bei der Oerlemans Packaging Gruppe wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. Durch diese Übernahme ist die Oerlemans Packaging Gruppe jetzt laut Joan Hanegraaf in der Lage, auch recycelbare Sleeves zu liefern. „Design for Recycling“ dürfte in den nächsten Jahren immer wichtiger werden. Wenn man einen Sleeve um eine Kunststoffverpackung legt, wird diese nicht mit Klebern oder Papieretiketten verschmutzt, die einem optimalen Recycling im Weg stehen können. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sleeves sich einfach entfernen lassen, sodass die Kunststoffverpackung nach der Reinigung wieder neu gefüllt und mit einem neuen Sleeve versehen werden kann.

Laut Andries Smit von Frisiapack hat diese Übernahme auch für die Kunden viele Vorteile. Im Laufe des Jahres 2019 werden die Aktivitäten nach Oerlemans Plastics in Giessen verlegt. Sowohl die Produktion und das Bedrucken der Folie, als auch die Herstellung der Sleeves erfolgen dann alle unter einem Dach. Dadurch wird eine große Effizienzsteigerung erzielt. Abgesehen von den Umweltvorteilen können die Kunden schneller beliefert werden und es kann ein viel breiteres Verpackungspaket angeboten werden. Alle Kenntnisse und Fähigkeiten sind an einem Standort gebündelt, sodass wir unseren Kunden und Partnern optimalen Service und Beratung bieten können. Den Mitarbeiter, die nicht mit zu Oerlemans wechseln, wird eine Stelle bei der Schwestergesellschaft Oosterwolde Plastic Industrie angeboten. Mit anderen Worten, eine Win-Win-Situation für alle, laut Andries und Joan.

Die Oerlemans Packaging Gruppe hebt sich durch ihr komplettes Paket an flexiblen Kunststoffverpackungen hervor. Mit dieser strategischen Übernahme wird unser Angebot wiederum erweitert und die Strategie der Oerlemans Packaging Gruppe als Lieferant von Kunststoffverpackungen und -Folien unterstützt: „one-stop-Shopping“.

Die Oerlemans Packaging Gruppe besteht seit dem 1. Januar 2019 aus 7 folienproduzierenden Unternehmen:
• Oerlemans Plastics B.V. in Genderen und Giessen
• Perfon B.V. in Goor
• Plasthill B.V. in Hillegom
• Fardem Packaging B.V. in Edam
• O.P.I. B.V. in Oosterwolde
• Flexpak B.V. in Geldermalsen
• Frisiapack B.V. in Heerenveen.
Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
Frisiapack B.V./ Oerlemans Packaging B.V.
Andries Smit /Joan Hanegraaf
0513-648975/ 0416-358100
a.smit@frisiapack.nl/ jh@oerlemanspackaging.nl